Preisverleihung "Herzlichen Glückwunsch Abendrealschule Euskirchen"

Zehntausend Jugendliche beteiligten sich am bundesweiten Wettbewerb „Herzlichen Glückwunsch, Deutschland!“ im Jubiläumsjahr.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière zeichnete am 28.01.2010 die besten Beiträge im Deutschen Historischen Museum in Berlin aus.  
 
Moderiert von MTV-Kultmoderatorin Palina Rojinski, nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Urkunden aus der Hand des Bundesinnenministers entgegen. Jedes Team erhielt zudem 1.000 Euro Preisgeld.

Fünf Schülerinnen der Abendrealschule Euskirchen gewannen in der Kategorie "60 Jahre" den 1. Platz.

Ljubow Miller, Eugenia Keplin, Susanne Bender, Svenja Müller und Anabel Syzmanek hatten ein riesiges Plakat mit dem Brandenburger Tor geschaffen, darunter die Porträts der acht Kanzler.
 
Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel haben die Mädchen die Kanzler im Kunststil der jeweiligen Zeit abgebildet. Während bei Adenauer noch die Strenge der Nachkriegszeit zu spüren ist, ist Bundeskanzlerin Merkel modern dargestellt. Bundesinnenminister de Maizière hatte sichtlich Spaß bei seiner Bildbeschreibung der acht Kanzler.

 

 

www.euskirchen-online.ksta.de

www.herzlichen-glueckwunsch-deutschland.de

www.regierenkapieren.de

31.1.10 21:14

Letzte Einträge: Alles ist Zahl

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL